Was ist Wegweiser?

Wegweiser ist ein innovatives Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gegen Islamismus. Durch die Einrichtung der 25 Beratungsstellen ist in NRW eine flächendeckende Beratungsstruktur entstanden. Die Beratungsstelle Wegweiser für die Kreise Borken und Coesfeld stellt ein Kooperationsprojekt zwischen den Partnern IBP - Interkulturelle Begegnungsprojekte e.V. und der Pari Sozial Münsterland GmbH dar.

Das Programm will den Einstieg vorwiegend junger Menschen in den Islamismus verhindern und sich auch schon um diejenigen kümmern, die beginnen sich  für die islamistische Ideologie zu interessieren. Somit setzt es mit seinem Beratungs- und Betreuungsangebot früh an und verfolgt bei der Lösungssuche einen ganzheitlichen Ansatz.

Um möglichst präventiv bzw. zielorientiert gegen eine Radikalisierung bei vorwiegend jungen Menschen vorzugehen, bindet das Team von Wegweiser örtliche Netzwerkpartner mit ein. Dabei ist die Beratung persönlich, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

Das Team ist multikulturell und mehrsprachig aufgestellt und bringt Kompetenzen aus verschiedenen fachlichen Schwerpunkten wie Sozialpädagogik und Islamwissenschaft zusammen.

  • Wegweiser lässt Jugendliche bei ihrer Suche nach Identität und Anerkennung nicht alleine!
  • Wegweiser respektiert religiöse Überzeugungen, aber nicht den Missbrauch der Religion für Extremismus und Gewalt!

 

< Wegweiser

Das Programm Wegweiser richtet sich an Personen, die bereits mit der extremistisch salafistischen Szene sympathisieren oder in diese abzurutschen drohen, sowie an das jeweilige soziale Umfeld.


AKTUELL

Das Kulturprogramm von billerbecks BAHNHOF für 2022


STELLENANGEBOTE

Für unsere aktuellen Stellenangebote klick Sie bitte hier.


LANDSCHAFTSVERBAND WESTFALEN-LIPPE

Nähere Informationen zum LWL finden Sie hier:

www.lwl.org/lwl/soziales